Fernwärme Wirbelschichtofen 4

Am 18. Mai 2009 kam es beim Wirbelschichtofen 4 im Werk Simmeringer Haide der Fernwärme Wien zu einer Kesselexplosion.

Neben der weitgehenden Zerstörung des Kessels wurden auch viele weitere Teile der Verbrennungslinie WSO 4 in erheblichem Maße beschädigt.

Die WKU wurde von der Fernwärme Wien GmbH beauftragt, die erforderlichen Leistungen von Gutachtern und Fachleuten zu spezifizieren und zu koordinieren, die zur Ermittlung der Schadensursache sowie des Ablaufes dieses Ereignisses erforderlich waren.

Weiters war die Aufgabe der WKU die Zusammenfassung aller relevanten Daten und Informationen des Betriebes des Wirbelschichtofens betreffend in den Jahren vor dem Schadensereignis.

Im Weiteren wurde die WKU für die Abwicklung der Wiederinstandsetzung der Verbrennungslinie WSO 4 als Berater beauftragt.

Stadt Wien