Erklärung zur Informationspflicht

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert.

Zu welchen Zwecken verarbeitet die WKU ihre Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden und Lieferanten innerhalb unserer EDV Systeme ist notwendig, um die Auftragserfüllung abzuwickeln.

Welche Daten werden durch die WKU verarbeitet?

Folgende Daten werden zur Auftragsabwicklung innerhalb der EDV Systeme verarbeitet:

  • Name
  • Vorname
  • Adresse
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer

Wann gibt die WKU personenbezogene Daten an Dritte weiter?

Im Rahmen der Auftragserfüllung (Lieferung und Montage) wird die WKU, wenn notwendig, ihren Namen, Adresse und Telefonnummer an Frächter und Lieferanten weiterleiten.

Wie lange speichert die WKU ihre Daten?

Abgesehen jeglicher gesetzlicher Bestimmungen zur Aufbewahrung personenbezogener Daten im Rahmen der Angebots, Auftrags und Rechnungslegung wird [Kunde] ihre Daten im Falle einer Nichtbeauftragung 6 Monate speichern.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

office@wku.at


Stadt Wien